Free Book Online
Categories
Die Synagogale Poesie des Mittelalters (Classic Reprint)

Pdf

Die Synagogale Poesie des Mittelalters (Classic Reprint)

3.2 (2112)

Log in to rate this item

    Available in PDF Format | Die Synagogale Poesie des Mittelalters (Classic Reprint).pdf | German
    Leopold Zunz(Author)
Excerpt from Die Synagogale Poesie des Mittelalters

Zunz hat zu, Die Synagogale Poesie des Mittelalters keine Vorrede geschrieben. Der Herausgeber dieser Anklage will seinem Beispiel folgen. Nur iiber die Art, wie er den Neudruck veranstaltete, muls er einige Worte sagen. Am 2. März 1855 erschien das vorliegende Buch zum ersten Male. Seit Jahren ist es im Buchhandel recht selten anzutreffen und nur fiir einen Preis zu bekommen, der fiir diejenigen kaum erschwinglich ist, welche es ihren Studien zugrunde legen möchten. Es ist bis zum heutigen Tage noch die Geschichte der synagogalen Dichtung, wenn auch vieles Material, das Zunz unbekannt geblieben, inzwischen erschlossen ist. Zu einer völligen Umarbeitung des Buches reichte der neue Stoff keineswegs aus, so da Bich mich auf Ersuchen der Zunzstiftung bereit erklärte, einen Abdruck zu veranstalten, der die zahlreichen Nachträge des Verfassers mit aufnahm. Diese Nachträge sind in Klammern enthalten. Im Text konnte der Neudruck noch ganz den Seiten der ersten Auflage folgen, nur selten war man gezwungen, davon abzuweichen; wo es geschah, ist in () Klammern die Seitenzahl der ersten Auflage angegeben. In den Beilagen, die durch die Zusätze des Verfassers um 25 Seiten gröBer geworden sind, war das Verfahren, die Seitenzahl der ersten Auflage anzugeben, auf jeder Seite nötig. Schon beim Erscheinen des Buches war es als Mangel empfunden worden, das Zunz in den beiden Abschnitten: Leiden (S. 958) und Zwei neuere Jahrhnnderte (S. 334356) die Quellen nicht angab. Das hat z. B. Otto Stobbe, der gelehrte Kenner des deutschen Mittelalters, in seinem Buche: Die Juden in Deutschland während des Mittelalters, Braunschweig 1866, S. 183, mit den Worten beklagt, ,, ungern vermiBt man bei demselben die Quellennachweise und sich zuweilen vergeblich bemüht, die Quellen aufzufinden. Es ist mir in den meisten Fällen gelungen, eine Quelle angeben zu können, zumeist auch die von Zunz benutzte.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.
4.3 (7606)
  • Pdf

*An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Formats for this Ebook

PDF
Required Software Any PDF Reader, Apple Preview
Supported Devices Windows PC/PocketPC, Mac OS, Linux OS, Apple iPhone/iPod Touch.
# of Devices Unlimited
Flowing Text / Pages Pages
Printable? Yes

Book details

  • PDF | 594 pages
  • Leopold Zunz(Author)
  • Forgotten Books (23 Jun. 2016)
  • German
  • 9
  • Religion & Spirituality
Read online or download a free book: Die Synagogale Poesie des Mittelalters (Classic Reprint)

Review Text

Name:
The message text:

Other Ebook

Miscellanea